Tapolca

Home
Pelion

 

Kur und Gesundheit in Tapolca

 

- Der Kurort mit der weltbekannten Salzgrotte -

 

Das Gebiet rund um den Plattensee gehört zu den schönsten Gegenden Ungarns. Etwa 12 Kilometer vom Nordufer entfernt, liegt die Kleinstadt Tapolca mit seinen 20.000 Einwohnern, inmitten einer herrlichen hügeligen Landschaft.

Die Umgebung des Mühlenteichs war bereits zur Jungsteinzeit bewohnt. Zu Ungarn gehörte Tapolca bereits seit dem 10. Jahrhundert, war aber lange Grenzgebiet in der Zeit der Türkenangriffe. Das ehemalige Zentrum Tapolcas lag auf dem Kirchenhügel. Im 13. Jahrhundert wurde auf den Überresten einer noch älteren Kapelle eine Kirche gebaut, die Mitte des 18. Jahrhunderts im barocken Stil umgestaltet wurde. Nach dem 2. Weltkrieg entwickelte sich Tapolca zwar zunächst zu einer Industrieregion, seit den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts setzt Tapolca jedoch wieder weit aus mehr auf Kur-Tourismus.

 

.

Tapolca

 

Tapolca ist weniger für sein Heilwasser bekannt.

Internationale Anerkennung erhält der Ort für seine Salzgrotte. Unter der Stadt Tapolca wurde das durch Karstwasser gebohrte Höhlensystem im Jahre 1903 eher zufällig entdeckt. Die Karsthöhlen wurden zu mehreren Zwecken benutzt: sie fungierten als Weinkeller und als Touristenattraktion (man kann auch heute noch durch die unterirdischen Höhlen rudern).

Im Jahre 1981 wurde die Heilwirkung der Höhle auch offiziell anerkannt und das Gesundheitsministerium erklärte die Höhle zur Heilgrotte. Seit mehreren Jahrzehnten suchen Allergiker und Asthmatiker die Heilgrotte auf und finden hier beruhigende Harmonie und Zustandsverbesserung.

Die mikroklimatischen Parameter der Luft dieser Höhle sind beständige Werte. Sie enthalten keine externen aggressiven Faktoren, sind praktisch pollenfrei und die Temperatur ist konstant bei 14-16°C. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch (annähernd 100 %), so besteht keine Belastung durch Staub. Die Stille, das Zwielicht und das unterirdische Umfeld sorgen für Ruhe und Harmonie.

 

Eine Kur in Tapolca eignet sich hervorragend bei/nach (Indikationen):

 

bullet

Asthmatischen Erkrankungen

bullet

Bronchitis

bullet

Alle die Luftwege betreffenden allergischen Krankheiten

bullet

Rheumatischen Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates

 

Von einer Kur wird abgeraten bei/nach (Kontraindikationen):

 

bullet

Für den Aufenthalt in der Grotte sind keine Kontraindikationen bekannt.

 

Besonders sehenswert ist der unterirdische Höhlenteich.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Tapolca sind u. a. der Mühlenteich mit den alten bunten Häusern und der ehemaligen Wassermühle, der Trümmelgarten, das Schulmuseum, der Hauptplatz, die protestantische Kirche, die Pfarrkirche, der Ruinengarten, das Tapolcaer Pantheon gegenüber dem barocken Haus des "Heiligen Brunnens) der Republikplatz, der Heldenplatz, die Weinberge und natürlich die schöne Natur rund um den Balaton.

Im Sommer gibt es von der Stadt aus Veranstaltungen wie z. B. den Tapolca-Sommer, die Tapolca-Festtage oder die Tapolca-Abende.

Außerdem veranstalten die Hotels verschiedene Programme und Ausflüge.

 

Zurück Home Nach oben

 

Fordern Sie für weitere Informationen unseren kostenlosen Katalog an.

                                  Zugriffszähler

                                                   L.R.S. Kur-Reisen GmbH - Ferdinandstraße 4 - 12621 Berlin  

                                                  Senden Sie uns eine E-mail mit Fragen oder Kommentaren an: admin@lrs-kur-reisen.de

                                                Copyright © 2013 L.R.S. Kur-Reisen GmbH

                                                  Stand: Januar 2013